Schoko Brownie Kuchen

Schoko Brownie Kuchen

Hier ihr Lieben!

Heute habe ich etwas ganz Neues ausprobiert und das ganz ohne Mehl! Sogar in Low Carb! Ihr werdet, wenn ihr euch das Rezept durchlest, dass eine besondere Zutat dabei ist: Kidneybohnen! Erstmal hört sich diese Kombination etwas verwirrend an, aber diese Zutat verleiht diesem Kuchen die perfekte Feuchte und dadurch schmeckt der Kuchen brownielike. 

Zum Duft selbst; der Kuchen riecht herrlich schokoladig und er riecht gar nicht nach Kidneybohnen! Zudem hat wirklich keiner der Tester (sie wussten nichts von den Kidneybohnen) gar nichts bemerkt! Daher ran ans Backen!

Falls euch der Teig zu flüssig sein sollte, könnt ihr Süßlupinenmehl zum Verdicken nehmen!

Hier das Rezept!

 

Schoko Brownie Kuchen

15 minVorbereitungszeit

45 minZubereitungszeit

1 hrGesamte Zeit

Save RecipeSave Recipe
Recipe Image

Zutaten (Ingredients)

  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 10 g Mandelmehl (entölt!)
  • 5 Eier
  • 1 EL Kokosöl
  • 150 g Skyr (oder Naturjoghurt)
  • 100 ml Milch (Menge je nach Konsistenz)
  • 5 EL Kakao (Bio; schwach entölt!)
  • Vanille Aroma
  • 1 Packung Backpulver
  • Süßstoff (bis zur gewünschten Süße)
  • Süßlupinenmehl (zum Verdicken, kein Muss!)

Zubereitung (Instructions)

  1. Kidneybohnen unter fließenden Wasser ausspülen und abtropfen
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  3. Unter Zugabe von Milch mit einem Pürierstab pürieren, bis eine homogene Masse entsteht
  4. Nun die Eier nacheinander mit dem Mixer verrühren
  5. Dazu die restlichen Zutaten untermischen
  6. Süßlupinenmehl braucht ihr nur um den Teig einzudicken oder ihr nehmt weniger Milch
  7. Eine Kuchenform einfetten und mit dem Teig befüllen und dann ab in den Ofen!

Anmerkungen (Notes)

Das Rezept reicht für eine 20cm große Springform. Der Kuchen wird 45 min. bei ca. 180 Grad gebacken.

Nährwerte ganzer Kuchen: Kal 1214 kcal EW 94 g KH 65 g Fett 53 g

7.6.9
14
http://eatsmartlivehealthy.de/schoko-brownie-kuchen/